Die Magie der Verbundenheit

Sehnst du dich auch so sehr nach Veränderung wie ich? Wie alle, mit denen ich in letzter Zeit spreche? Wir alle haben den Wahnsinn der letzten beiden Jahre satt – und oft meinen wir, für eine Veränderung kämpfen zu müssen. Kampf ist jedoch enorm energieaufwendig und eine herbeigezwungene Veränderung selten nachhaltig.

Ganz anders verhält es sich mit Veränderungen, die reif sind: Sie geschehen einfach und fühlen sich stimmig an. Möglicherweise werden sie auch als anstrengend empfunden, aber Anstrengung ist etwas anderes als Kampf. Ein Hauptzweck meines Verständnisses von Magie ist es, solche Veränderungen herbeizuführen – möglichst umgehend, harmonisch, „rückstoßfrei“ und dauerhaft. Diese Art der Magie beeinflußt gewissermaßen den Zeitpunkt, damit eine Veränderung reif ist: Sie führt ihn schneller herbei.

Einige Überlegungen zur Zeitmagie habe ich ja schon letztes Mal geteilt. Dabei habe ich auch eine Einladung ausgesprochen und angekündigt, wie du dich an einem gemeinsamen Zauber beteiligen kannst. Bist du bereit?

  • Bemale ein ausgeblasenes Ei mit den drei Sigillen aus dem obigen Bild.
  • Fülle es mit Erde, dem Samen eines Baumes oder Strauches und einer Körperflüssigkeit von dir (spucke z. B. hinein).
  • Lade dir die kostenlose aktive Imagination „Den Traum der Welt behüten“ herunter (s. u.) und halte das Ei in deinen Händen, während du sie dir in Ruhe anhörst (sie dauert 29 Minuten).
  • Lade das Ei jeden Tag mit dem Mantra COBAL GRUH DIMENTASPO VAKOF auf, das auch in der aktiven Imagination vorkommt: Singe es dem Ei täglich dreizehn Mal vor.
  • Vergrabe es am 20. März zur Frühlings-Tagundnachtgleiche in der Erde (wer’s ganz genau nehmen möchte – um 16:32 Uhr):
    • Finde einen geeigneten Platz in der Natur und reinige ihn,
    • führe eine kurze Bannung durch,
    • rufe nacheinander die Hüter der vier Elemente
    • und dann nacheinander die Hüter der vier Reiche (Mineralreich, Pflanzenreich, Pilzreich, Tierreich)
    • und vergrabe das Ei mit der Bitte an die gerufenen Spirits, den Keim zur Erfüllung zu bringen.
    • Entrichte ein kleines Opfer, bedanke dich und führe eine kurze Abschlußbannung durch.
Logo_Den Traum der Welt behüten
Hör dir hier die aktive Imagination an! *

Wisse, daß sich auch andere erfahrene Magier täglich an diesem Ritual beteiligen. Du stehst in Verbindung mit einem kraftvollen Feld von Menschen, denen diese Welt und eine lebenswerte Zukunft am Herzen liegen und die aktiv dafür zaubern. Wir widmen dieses Ritual der kommenden Zeit und unseren künftigen Ichs, die schon in der Utopie leben. Möge es die Veränderung rasch reifen lassen.

* Zum Runterladen klick mit der rechten Maustaste auf den Link und dann „Ziel speichern unter …“ bzw. im neuen Tab auf die drei Punkte und dann auf „Herunterladen“.


Diese Blogartikel könnten dir auch gefallen:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>