Love Your Monsters

Hol deine Monster unter dem Bett hervor und mach sie zu deinen Freunden und Spielkameraden!

Gemeinsamer Workshop mit Jörg Vogeltanz

Innere Spannungen und handfeste Ängste statt emotionaler Stabilität und Ausgeglichenheit? Massen- und sozialmedialer Druck, soziale Isolation und vielfältige andere Probleme rauben dir die notwendige Ruhe?

Laß diesen Zustand nicht zu einer Krise mutieren, der nur mehr durch psychotherapeutische Behandlungen oder gar Medikamente beizukommen ist. Begegne deinen Schattenanteilen, bevor ein Teufelskreis entsteht, dem du irgendwann nicht mehr entrinnen kannst. Es ist möglich, mittels sanfter, künstlerisch-magischer Techniken die Resilienz zu stärken, die verhindert, daß die Schattenanteile der eigenen Existenz die Oberhand gewinnen.

Im Workshop des Magiers Bernhard Reicher und des Künstlers Jörg Vogeltanz leistest du Schattenarbeit, indem du mittels Darstellungs- und Fokussierungstechniken die „Monster“ und „Dämonen“, die dich ängstigen, personifizierst, benennst und visualisierst: Damit bekommst du sie in den Griff und kannst sie in etwas Kooperatives transformieren. Bei all dem kommt auch der Humor nicht zu kurz, der ein wesentliches Element beim Bewältigen von als negativ empfundenen Zuständen darstellt. Das Motto lautet: „Hol deine Monster unter dem Bett hervor und mach sie zu deinen Freunden und Spielkameraden!“

Es wird ausdrücklich betont, daß es sich dabei nicht um eine Therapieform handelt; der
Workshop betrachtet sich als kreatives Selbsterfahrungs-Angebot und ist eine Kooperation der Magieschule Bernhard Reicher mit dem von Jörg Vogeltanz betriebenen Kunstverein sancTuary.

Organisatorisches:

  • Dauer: ca. 10 Stunden
  • Teilnehmerzahl: 4 - 10
  • Einzelpreis: 182 € (inkl. Arbeitsmaterialien / exkl. Verpflegung)

Keine Vorerfahrung nötig.


Nächster Workshop:

20. August 2022, 10 – 20 Uhr
Magonia Garten, Amselweg 5, 8052 Heuholz

Anmeldung: https://www.utopaeon.com/event-details/love-your-monsters-externe-veranstaltung

Ablauf:

10.00h – 11.30h:

Begrüßung durch die Workshopleiter, theoretische Einführung ins Prinzip der Schattenarbeit

--- Kurze Pause

11.45h – 13.00h:

Erste Gesprächsrunde der Teilnehmenden mit den Workshopleitern

--- Mittagspause

14.30h – 15.00h:

Geführte Reise / Aktive Imagination (mit Bernhard Reicher)

15.00h – 17.30h:

Zeichnen/ Gestalten (mit Jörg Vogeltanz)

--- Pause

18.00h – 18.45h:

Zweite Gesprächsrunde der Teilnehmenden mit den Workshopleitern

18.45h – 19.30h:

Ritual „Füttere dein Monster“ (mit Bernhard Reicher)

19.30h – 20.00h:

Ausklang

>