Wenn sich das Leben wie von Zauberhand ändert

Zu meinen schönsten Erlebnissen im Rahmen der Magieschule gehört es, wenn es im Leben meiner Schüler greifbare Ergebnisse gibt. Wenn ich höre, wie ein Talisman, ein Ritual, eine Opfergabe zu einer überraschenden Wende beitragen. Die feiern wir dann auch gemeinsam (Mitfreude bekräftigt nicht nur den Zauber anderer, sondern vergrößert auch die Chancen für das Gelingen der eigenen)!

Zur Zeit gibt es häufig solchen Grund zum Feiern. Die Teilnehmer der laufenden Online-Magieausbildung berichten von ihren Erfahrungen mit praktischer Magie – und wie sie immer wieder von Erfolg gekrönt sind. An so einem möchte ich dich heute teilhaben lassen! Eine Teilnehmerin schreibt:

Gestern zeigte sich mir das Resultat meiner ersten Sigillen-Zauberei.
Ich hatte drei Sigillen dafür angefertigt, dass ich nächstes Schuljahr in der freien Montessori Schule meiner Kinder mitarbeiten kann. (Ich wusste nicht, dass es gar keine Stelle mehr gab.)
Mir wurde mitgeteilt, dass sie aufgrund meiner außergewöhnlichen Erfahrungen und dem hervorragenden Profil sehr gerne mit mir zusammenarbeiten wollen und weil schließlich die ganze Schule in meine Tochter verliebt sei.
Jetzt sind erstmal Sommerferien, ich bin aber schon angestellt, damit ich endlich aus der privaten Krankenversicherung rauskomme.
Dann werde ich einen Tag pro Woche das Labor betreuen. Ich werde spielerisch experimentelle Angebote vorbereiten, offen und ungezwungen, wer Lust hat kommt rein und macht mit. Ob die Kinder zuschauen, selber machen oder etwas eigenes entwickeln ist egal, das Tun ist das Ziel.
Kein Lehrplan, kein Unterricht, keine Noten. Ich bin völlig frei.
In der letzten Ferienwoche werden wir das Labor vorbereiten, dass es wieder attraktiv wird für die Kinder. Hier habe ich auch die Freiheit, es ästhetisch so zu gestalten, dass ich gut arbeiten kann, ich kann mir also für einen Tag pro Woche ein Refugium in der Schule erschaffen.
Ich werde eingearbeitet und bekomme Fortbildungen.
Meine Kinder sind froh.
Habe mich noch nie so auf einen Job gefreut.

Ich musste viel einstecken, weil ich mein Referendariat aus Überzeugung abgebrochen habe und bei jedem Versuch, in schulischem Kontext zu arbeiten, wurde ich schwer kritisiert. Jetzt wird das, was mir vorher angelastet wurde, wertgeschätzt. Das hat magische Qualität und viel Potential.

Ich musste viel einstecken, weil ich mein Referendariat aus Überzeugung abgebrochen habe und bei jedem Versuch, in schulischem Kontext zu arbeiten, wurde ich schwer kritisiert. Jetzt wird das, was mir vorher angelastet wurde, wertgeschätzt. Das hat magische Qualität und viel Potential.

Ist das nicht genial? Eine Stelle, die es zuvor nicht gab und ihr perfekt entspricht. Das macht mir einmal mehr unsere Schöpferkraft bewußt, das weckt in mir gleichermaßen Begeisterung, Dankbarkeit und Demut. Welch fantastische Möglichkeiten das Universum doch bereit hält! Und sie in Anspruch zu nehmen, läßt sich lernen. Am 1. Oktober startet der nächste Ausbildungszyklus. Entdecke auch du deine Magie und

bewirb dich jetzt für die Online-Magieausbildung!

Stell dir vor, was wir gemeinsam manifestieren können, wenn wir gelernt haben, eine bewußte Wahl zu treffen und unsere Realität mitzugestalten. Das klingt nach einer Welt, in der es sich zu leben lohnt.

August 23, 2022

Diese Blogartikel könnten dir auch gefallen:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>